Wohnen der Kelten

Wohnen der Kelten

Teilnehmende Kinder im Keltendorf Gabreta.

Gelungenes Ferienprogramm der CSU


Das Keltendorf Gabreta in der Gemeinde Ringelai war das Ziel eines Tagesausfluges am Dienstag, den der CSUOrtsverband Aiterhofen im Rahmen des gemeinsamen Ferienprogrammes der Gemeinden Aiterhofen und Salching organisierte. Die beiden stellvertretenden Bürgermeister Adalbert Hösl und Manfred Engl konnten 23 Teilnehmer aus den beiden Gemeinden willkommen heißen. Nach der Ankunft in Ringelai führte die Museumsbegleiterin Jutta Koller die Gruppe durch das Keltendorf und brachte den Kindern das Leben, Wohnen und die Religion der Kelten näher. Auch der Tempel und ein Grabhügel wurden besichtigt. Nach einer kurzen Pause durften sich dann alle Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung im Bogenschießen versuchen. Sichtlich Spaß hatten die Kinder schließlich beim Töpfern einer Daumenschale, die dann noch individuell verziert wurde und natürlich mit nach Hause genommen werden durfte. Nach dem über dreistündigen Programm begaben sich einige Kinder schließlich noch selbstständig auf die Suche nach dem Schatz der Kelten oder wollten sich einfach nur auf dem Spielplatz austoben. Bevor es wieder nach Hause ging, spendierte der CSUOrtsverband, der auch die Kosten für die Busfahrt übernahm, noch ein Eis für jedes Kind.