Pavillon als Bürgertreff (13.04.2019)

Pavillon

Von links Bürgermeister Manfred Krä, Hausmeister Manfred Paukner und VG-Geschäftstellenleiter Günter Stephan bei der offiziellen Freigabe des Bürgertreffs.

Niederharthausen. Ein Wunsch der Bürgerschaft des kleinen Gäubodenortes Niederharthausen wurde mit der Errichtung eines Pavillons in der Ortsmitte durch die Gemeinde erfüllt.

Der Standort des Pavillons befindet sich direkt in unmittelbarer Nähe der Asphaltstockbahnen und dient als Sonnen- und als Regenschutz für die Besucher. Ganz besonders soll der zentralgelegene Pavillon, vor allem ein Bürgertreff für alle Generationen des Dorfes sein, so Bürgermeister Manfred Krä, der sich vor Ort von der Fertigstellung überzeugte. Im Pavillon wurde eine Infotafel angebracht, wo sich die Besucher besonders auch Auswertige in einer Kurzfassung über die Ortschaft Niederharthausen informieren können.

Die bauliche Maßnahme umfasst Gesamtkosten von rund 10.000 Euro, wo zum Teil auch erhebliche Eigenleistung durch den gemeindlichen Bauhof und Mitarbeiter des Hausmeisterbereiches erbracht wurden. Bürgermeister Krä erhofft sich, dass der Pavillon als offener Bürgertreff angenommen wird.

drucken nach oben