Hotspot: nun auch am Sportzentrum (06.04.2019)

WLAN

Bürgermeister Krä und Martin Haberl vom WLAN-Zentrum Straubing sowie Bauamtsmitarbeiter Marco Käpernick vor dem Sportheim des FC Aiterhofen (von links).

Im Bereich der Sportplätze des FC Aiterhofen und der Weiheranlage des Angelsportvereins kann ab sofort mit Bayern-WLAN im Internet gesurft werden. Nachdem dieser Service bereits seit 2018 in der Aiterhofener und Geltolfinger Ortsmitte zur Verfügung steht und bestens genutzt wird, konnte diese Woche nun auch das Bayern-WLAN in einem Teilbereich des Aiterhofener Sportzentrums durch Bürgermeister Manfred Krä und Martin Haberl vom WLAN-Zentrum Straubing offiziell freigeschaltet werden. Ermöglicht wurde dies mithilfe des Förderprogramms des Freistaates, das bis 2020 Hotspots in ganz Bayern zur Verfügung stellen soll. Besonders erfreut zeigte sich Bürgermeister Manfred Krä, dass mit der öffentlichen und vor allem kostenlosen WLAN-Nutzung die Teilnahme am mobilen Internet für alle ermöglicht wird und damit auch einen wichtigen Teil der Infrastruktur darstellt.

drucken nach oben