Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde

Eintrag ins goldene Buch Loibl

Bürgermeister Adalbert Hösl, Eishockey-Nationalspieler Stefan Loibl und Sportbeauftragter Florian Kiesl beim Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde.

Einen besonderen Gast konnte Bürgermeister Adalbert Hösl dieser Tage im Rathaus begrüßen. Der gebürtige Aiterhofener Stefan Loibl, Mitglied der Eishockey-Nationalmannschaft und DEL-Spieler, befindet sich von seinem derzeitigen Verein Adler Mannheim auf Heimaturlaub in der Gäubodengemeinde und besucht dort seine Familie. Diese Gelegenheit nahm der Bürgermeister zum Anlaß, um das Eishockey-Talent zum Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde einzuladen. Loibl hat in Aiterhofen seine familiären Wurzeln, ist dort aufgewachsen und drehte dort auf Natureisflächen die ersten Runden auf Schlittschuhen. Die bisherige Karriere führte ihn über verschiedene Stationen beim EV Landshut, ESV Kaufbeuren, Starbulls Rosenheim sowie Löwen Frankfurt zunächst wieder zurück zu seinem Heimatverein, den Straubing Tigers. Hier leistete der Stürmer seinen Beitrag zur erfolgreichen vergangenen Saison, die zwar durch Corona zunächst ein abruptes Ende fand, aber mit der Teilnahme an der Eishockey-Championsleague ihre Fortsetzung findet. Zum Ende der Saison wechselte der junge Spieler zu den Adlern Mannheim. Auf internationalem Parkett kam Loibl bisher bei der U18 Weltmeisterschaft, den U20-Junioren sowie schließlich beim Deutschland-Cup zum Einsatz. Bürgermeister Hösl würdigte die bisherigen Leistungen des 23jährigen und freute sich zusammen mit dem Sportbeauftragten der Gemeinde, Florian Kiesl, über das anschließende Gespräch mit dem Eishockey-Profi.