Barrierefreies Rathaus – Aufzuganlage fertiggestellt

barrierefreies Rathaus

Gemeinschaftsvorsitzender Manfred Krä, Geschäftsstellenleiter Günter Stephan und stellvertretender Gemeinschaftsvorsitzender Alfons Neumeier an der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Aiterhofen.

Aiterhofen/Salching: (st) Im März letzten Jahres wurde mit den Bauarbeiten für den barrierefreien Umbau und die Erweiterung der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Aiterhofen begonnen. Mittlerweile sind die Arbeiten fast abgeschlossen, so dass einer Nutzung der Räume nichts mehr im Wege steht. Gemeinschaftsvorsitzender Manfred Krä und sein Stellvertreter Alfons Neumeier wiesen bei einem Baustellentermin letzte Woche vor allem auf den Aufzug hin, der seit einigen Tagen in Betrieb ist.

Wie Gemeinschaftsvorsitzender Manfred Krä hervorhob, wurde im Zuge dieser Maßnahme mit der zentralen Aufzuganlage der dringende Bedarf eines barrierefreien Rathauses erfüllt. Weiterhin wurde das Standesamt Gäuboden wieder in das Verwaltungsgebäude integriert und die Finanzabteilung bezog neue Räume, die an der Rückseite des bestehenden Verwaltungsgebäudes angebaut wurden. Verwaltungsabläufe können nun effektiver abgewickelt werden. Neugestaltet und vergrößert wurde auch das Trauzimmer, der Sitzungssaal und der Zugangsbereich. Das Trauzimmer ist bereits in Kürze wieder nutzbar, so dass die nächsten Trauungen bereits im neuen Trausaal stattfinden. Mit einer Gesamtfläche von 60 m² steht es als repräsentativer Raum den Brautpaaren zur Verfügung. Bei größeren Trauungen können vier Türflügel zum Trauzimmer geöffnet und der Foyerbereich des Verwaltungsgebäudes mit einbezogen werden. Vergrößert wurde auch der Sitzungssaal auf 96 m², so dass hier in Zukunft ein ausreichend großer Besucherbereich zur Verfügung steht.

Die gesamte Baumaßnahme umfasst einen Kostenaufwand in Höhe von rund 1 Mio. Euro, der anteilig von den beiden Mitgliedsgemeinden Aiterhofen und Salching aufzubringen ist. Wie der Gemeinschaftsvorsitzende betonte, steht den Bürgern im gesamten Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Aiterhofen ein zukunftsfähiges modernes Verwaltungsgebäude zur Verfügung. Über die Aufzuganlage, die im Erdgeschoss barrierefrei zu erreichen ist, können die drei weiteren Ebenen des Verwaltungsgebäudes von jedem Besucher ohne Hindernis erreicht werden. Im Rahmen der Baumaßnahme wurde auch die gesamte Außenfassade mit einem neuen Anstrich versehen.

Fertigzustellen sind in diesem Frühjahr noch die Außenanlagen rund um das Verwaltungsgebäude. Manfred Krä als Gemeinschaftsvorsitzender und sein Stellvertreter Alfons Neumeier betonten einstimmig, dass mit dieser Baumaßnahme ein Gebäude barrierefrei aus- und umgebaut wurde, welches den Anforderungen an die zukünftigen Aufgaben einer modernen Verwaltung gerecht wird.