Neuer Geräteträger an Bauhof übergeben (10.04.2017)

Neuer Aebi

Bild: Bürgermeister Manfred Krä und Bauhofleiter Johann Feigl mit dem neuen Fahrzeug.

Von der Gemeinde sind für die Pflege der ökologischen Ausgleichsflächen, der Flutmulde an der Aiterach und weiterer großer Grünflächen umfangreiche Mäharbeiten in teilweise hängigem Gelände erforderlich. Die Arbeiten wurden bisher mit einem Geräteträger ausgeführt, der mittlerweile 21 Jahre alt ist und für den aufgrund der Betriebsstunden immer aufwändigere Reparaturen anfallen. Aus diesem Grund wurde im Haushalt eine Ersatzbeschaffung vorgesehen. Mittlerweile konnte ein Gebrauchtfahrzeug erworben werden, das vor einigen Tagen, rechtzeitig vor der Mähsaison, an den Bauhof übergeben wurde. Bürgermeister Manfred Krä nahm dies zum Anlass die vielfältigen Aufgaben des gemeindlichen Bauhofes hervorzuheben und seinen Stolz über das Fahrzeug und den Bauhof zu zeigen. Mit der Anschaffung des AEBI-Hang-Geräteträgers steht dem Bauhof für die Bewältigung seiner Aufgaben wieder ein leistungsfähiges Fahrzeuges zur Verfügung, das auch für Einsätze in steilen Lagen oder auf schwierigen Böden hervorragend geeignet ist. Die Gesamtkosten für die Anschaffung des Gerätes betragen 45.000 Euro. Da in den festgesetzten ökologischen Ausgleichsflächen die Entfernung des Mähgutes erforderlich ist, soll demnächst auch noch ein Ladewagen als Zusatzgerät für den Geräteträger erworben werden.

 

drucken nach oben