Informationsveranstaltung über die Ausweisung eines Überschwemmungsgebietes in Aiterhofen

WWA Deggendorf

Aiterhofen: Vom Wasserwirtschaftsamt Deggendorf wurde für den Ortsteil Aiterhofen eine neue Wasserspiegelberechnung für das Bemessungshochwasser HQ100 für das Überschwemmungsgebiet „Aiterach“ durchgeführt. Das ermittelte, vom Bemessungshochwasser HQ100 (100-jährliches Hochwasser), erfasste Gebiet wird in Karten dargestellt und ist vom Landratsamt durch Rechtsverordnung als Überschwemmungsgebiet (§ 76 Abs. 2 WHG i. V. m. Art.46 Abs. 3 BayWG) festzusetzen. Das hierfür notwendige Verfahren wird in Kürze eingeleitet. Vorab wird das Ermittlungsergebnis mit den Karten für das festzusetzende Überschwemmungsgebiet im Bereich des Ortsteils Aiterhofen am Dienstag 12.06.2018 um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Aiterhofen bei einem Informationsgespräch vorgestellt und erläutert. Anwesend zu diesem Informationsgespräch sind Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf, des Landratsamtes Straubing-Bogen und der Verwaltungsgemeinschaft Aiterhofen. Um Zahlreiche Teilnahme an diesem Informationsgespräch wird gebeten.

drucken nach oben