Bayern-WLAN fertiggestellt - Auch beim Rathaus kann jetzt gesurft werden (22.09.2017)

Bayern-WLAN fertiggestellt

Bild: Bürgermeister Manfred Krä und Martin Haberl vom WLAN-Zentrum Straubing.

Beim Rathaus und auch im Bereich des Standesamtes Gäuboden kann ab sofort mit dem Bayern-WLAN im Internet gesurft werden. Vor kurzem wurde am Herzog-Tassilo-Platz in Aiterhofen das Bayern-WLAN eingerichtet. In dieser Woche wurde nun das Bayern-WLAN auch in einem Teilbereich der Straubinger Straße durch Bürgermeister Manfred Krä und Martin Haberl vom WLAN-Zentrum Straubing freigeschaltet. Dieser Service, der nun in Aiterhofen vom Bereich beim Standesamt Gäuboden mit der gegenüberliegenden Geschäftszeile in der Straubinger Straße und auf dem gesamten Herzog-Tassilo-Platz bis zum Partnerschaftspavillon angeboten wird, ist kostenlos, ohne Begrenzung und sicher mit Jugendschutzfilter nutzbar.

 

Die beiden Standorte im Aiterhofener Ortszentrum wurden durch das Förderprogramm des Freistaates Bayern ermöglicht. Das Besondere ist, dass die Sicherheitsstandards sehr hoch sind, ein Jugendfilter ist implementiert und der Betreiber Vodafone übernimmt die sogenannte Störerhaftung. Bürgermeister Manfred Krä brachte seine Freude zum Ausdruck, dass mit dem öffentlichen und vor allem kostenlosen WLAN die Teilhabe am mobilen Internet für alle ermöglicht wird und dies auch einen Teil der Infrastruktur darstellt.

drucken nach oben