Bauarbeiten werden weitergeführt - Neugestaltung der Geltolfinger Mitte mit vielen Maßnahmen (24.03.2018)

Bauarbeiten werden weitergeführt - Neugestaltung der Geltolfinger Mitte mit vielen Maßnahmen (24.03.2018)

Nach der Winterpause haben diese Woche nun die baulichen Maßnahmen zur Neugestaltung der Geltolfinger Mitte wieder begonnen. Bürgermeister Manfred Krä und Verwaltungsgeschäftsstellenleiter Günter Stephan informierten sich vor Ort gemeinsam mit dem Baupolier Karl Bauer von der ausführenden Firma Swietelsky über den Beginn der Maßnahmen und die weiter anstehenden Arbeiten.

Die Bauarbeiten erstrecken sich im Kernbereich vom neu erbauten Bürgerhaus bis zum historischen Geltolfinger Schloss und dem anschließenden Bau eines Radweges nach Aiterhofen bis zur Raiffeisenstraße. Derzeit werden die Vorbereitungen für die Pflasterarbeiten im Umfeld des Bürgerhauses mit Errichtung eines Maibaumstellplatzes durchgeführt. Auch die über 100 Jahre alte historische Zaunanlage bei der Geltolfinger Pfarrkirche St. Peter und Paul wurde bereits von einer Steinmetzfirma abgebaut und wird derzeit generalsaniert.

Eine weitere große Maßnahme ist der Abbruch eines älteren Garagengebäudes mit der anschließenden Errichtung eines Versorgungsgebäudes mit behindertengerechter Toilette, Containerstellplatz, Buswarteunterkunft und einem Lagerraum. Auch das engere Umfeld des Kriegerdenkmales wird neu gestaltet und der Vorplatz bei der Kirche erhält einen Belag aus Granitpflaster. Zum Abschluss der umfangreichen baulichen Maßnahmen wird der gesamte Straßenbereich mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen und als Bürgertreff wird ein Pavillon errichtet.

Die gesamten baulichen Maßnahmen der Geltolfinger Mitte haben ein Kostenvolumen von rund 700.000 € und werden über das Europäische Förderprogramm ELER sowie vom Amt für Ländliche Entwicklung großzügig gefördert. Im Sommer dieses Jahres soll die Neugestaltung abgeschlossen werden und gemeinsam mit dem neuen Bürgerhaus zu einem passenden Termin den kirchlichen Segen erhalten.

drucken nach oben